Krankheiten und Schädlinge

Schädlinge

Von Kohleule bis Erdfloh

Kohleule und Gemüseeule Die Raupen beider Schmetterlinge sind grau, braun oder grün, sie werden auch „Herzwurm" genannt, da sie zunächst Locher in die äußeren Kühlblätter fressen und dann Ende August/Anfang September in den Kopf eindrangen.: Diese beschädigen sie im Innern durch Fraß und … [Weiterlesen...]

Kohl Krankheit

Kohlweißlinge

Die Kohlweißlinge bevorzugen für die Eiablage warme, windgeschützte Lagen, wie sie in Kleingärten oft anzutreffen sind. Bei uns treten drei Arten auf: der große Kohlweißling, der kleine Kohlweißling (Rübenweißling) und der Rapsweißling. Die größte Bedeutung hat der große Kohlweißling. Er überwintert … [Weiterlesen...]

kohl-krankheit

Herzlosigkeit

Vor allem bei Blumenkohl kann Herzlosigkeit, parasitär oder nicht parasitär sein. Anders als beim Befall durch die Kohldrehherzmücke, der zur kräftigen Ausbildung der Herzblätter führt, verkümmert das Herz bei der Herzlosigkeit. Die parasitäre Herzlosigkeit wird durch Blattläuse, u. a. schon im … [Weiterlesen...]

Mehr Beiträge aus dieser Kategorie?

Anbau und Boden

Anbau

Anbau

Das Gemüse stellt sehr hohe Ansprüche an die Lage des … [Weiterlesen...]

Fruchtfolge

Fruchtfolge

Die planvolle zeitliche Aufeinanderfolge und Wiederkehr … [Weiterlesen...]

Boden

Bodenbearbeitung im Frühjahr

Einige Gemüse überwintern ganz, andere hingegen nur … [Weiterlesen...]

Mehr Beiträge aus dieser Kategorie?

Kohlgemüse

Pflanzenschutz-Kohl

Pflanzenschutz bei Kohlgemüse

Alle bisher beschriebenen Kohlgemüse sind den … [Weiterlesen...]

Kohl

Kohlgemüse

Alle bei uns angebauten Formen des Gartenkohls stammen … [Weiterlesen...]